banner002

1.Etappe am Freitag

Ein Sprint durch die Gärtnerei Zulauf und Schinznach Dorf ist angesagt. Konzentriert auf die Karte den richtigen Weg zunehmen und kein Sperrgebiet zu durchqueren kämpfe ich mich durch den Dschungel, der Anfang gelingt ganz gut, doch dann erwische ich den falschen Weg und der zeitraubende Fehler ist da, nach etwas längerem studieren finde ich mich wieder und laufe den Lauf ohne weitern Probleme zu Ende.

2.Etappe am Samstag

Nun geht es in den Wald Chestenberg. Zuerst dürfen wir ein Stück mit dem Bus fahren und dann führt ein nicht allzu langer Fussmarsch zum Start. Dem Wald hat das feuchte Wetter in diesem Sommer sehr gefallen, dementsprechend grün ist es. Die Entscheidung quer zu laufen oder doch besser am Weg entlang ist nicht immer ganz einfach. Meine Entscheidungen sind nicht immer die besten aber am Schluss habe ich alle Posten gefunden und bin zufrieden.

3.Etappe am Sonntag

Es steht die letzte Etappe an. Der Weg zum Start ist doch ziemlich weit mit 55 Minuten. Rechtzeitig laufen wir im WKZ los, irgendwo unterwegs steht am Weg angeschrieben dass der Start 20 Minuten verschoben worden ist, da wir noch einen Umweg laufen müssen. Nach knapp einer Stunde Marschzeit sind wir am Start und haben noch etwas Zeit zum ausruhen. Dann geht’s los quer durch den Linnerberg, welcher nicht viel weniger grün ist als der Chestenberg. Ich kämpfe mich von Posten zu Posten bis ans Ziel. Kaum im Ziel kommt die Dusche in Form eines Gewitters, noch etwas unterstehen bis das gröbste eventuell vorbei ist und dann zurück zum WKZ, wir werden unterwegs dann noch richtig geduscht, bevor die Sonne wieder scheint.

Priska

 

Suhrer Podestplätze:

H10 2. Platz Samuel Bieri

H12 2. Platz Bernhard Bieri

H18 3. Platz Daniel Schwammberger

H40 3. Platz Christian Bieri

H65 1. Platz Dieter Eichenberger

D12 3. Platz Tirza Bieri

DAL 2. Platz Carmen Schwammberger

DAM 3. Platz Nicole Häfliger

D65 3. Platz Marietta Nussbaum

Ausserdem lief Marcel Quidort bei Herren B auf den 2. Platz.

 Herzliche Gratulation allen.