banner004

Ferienkurs Tag 5 - Abschlusstag Distelberg

Bei meiner dritten Ferienkursteilnahme war es erstmals beim Abschlusswettkampf trocken und warm. Deshalb konnte die Festwirtschaft im Freien stattfinden. Für den Wettkampf wurden Strecken in unterschiedlichsten Schwierigkeitsgraden ausgesteckt. Nach der Kartenausgabe, ging unsere Gruppe direkt zum Start.

 

Dort besprach Stephan mit uns den Lauf. Von unserer Gruppe startete ich als letzter. Der Wettkampf ist mir geglückt. Ausser beim Posten fünf, wo ich auf der Karte den Weg übersah und zweimal Anlauf nehmen musste. Zurück beim Forstwerkhof gingen wir zum Badge auslesen. Danach bedienten wir uns am Wurststand und am Desertbuffet ausgiebig. Gleichzeitig kontrollierten wir voller Spannung die Rangliste. Dann folgte die Rangverlesung. Bei der dritten Teilnahme habe ich es endlich aufs Podest geschafft. Leider wars doch nur der dritte Platz. Alle bekamen ein Diplom und Tannliflitzer-Pokerkarten.

Trotz Graupel, Schnee und Regen hat mir diese Woche sehr gut gefallen.