banner003

HELA 2017 - Montag, 02.10.2017

Montag

Heute durften wir bis ca 8 Uhr schlafen. Als wir im Speisesaal waren, gab es wieder ein super leckeres Essen. Nachdem wir gepackt hatten und bereit waren, verteilten wir uns auf die verschiedenen Autos. In Spiez angekommen, erwartete uns ein Sprint im Wald und im Dorf. Es gab kürzere und längere Strecken. Ca. um halb 1 assen wir Lunch, zur Auswahl hatte es Brot, Fleisch, Käse, Gürkli.....(Sandwich). Später tobten die Kinder auf dem Spielplatz und spielten ''Werwölfle''. Nach einer Weile mussten wir uns in zwei Gruppen einteilen, die mussten dann heimlich durchnummerieren, jeder musste seine Zahl sagen und so wurden die zweier Gruppen ausgelost.

 

Wir fuhren 5 Minuten ins Dorf und liefen zum Startpunkt. Jeder musste zweimal rennen und die, die auf die längere Streckke mussten, gingen auf den Massenstart. Die ersten Läufer schickten mit Handschlag ihre Teamkollegen auf die Strecke. Schlussendlich kam Rahel als erstes ins Ziel und dann Elisabeth. Rahel war mit Céline im Team und Elisabeth mit Joel. Rahels Batch hatte eine Störung: sie hatte jeden Posten gestempelt und es hatte jeweils gepiepst, aber auf dem Auslesezettel waren nur zwei Posten zu sehen. Im Ziel liefen ein paar barfuss im eiskalten Bächlein auf und ab. Danach spielten wir noch eine Runde ''Werwölfle'' und assen Kuchen. Wir fuhren zurück in das Lagerhaus und duschten. Zum Znacht gab es feine Lasagne. Das Abendprogramm heisst Micro-OL spezial.


Berichteschreiber: Rahel, Céline, Michèle, Greta