banner001

Herbstlager 2018 - Tag 2

Am Morgen assen wir Zmorgen…

Danach fuhren wir um halb zehn ins Morgentraining. Es ging in den Wald namens Hohenklingen. Wir wollten eigentlich noch die Burg anschauen, aber dafür hat die Zeit nicht gereicht. Nachdem die Postensetzer zurück kamen, machten wir einen OL um mal Deutschland kennen zu lernen. Wir assen Lunch und die Hälfte der Kinder spielten Werwölfeln, die anderen spielten mit dem Ball.

 

Um halb zwei fuhren wir in die schöne Stadt Schaffhausen um dort fünf kurze Sprinttrainings zu machen. Zum Einwärmen entdeckten wir die Sportgeräte für uns. Ein Lauf hatte nur zwei Posten. Um zum einten Start zu kommen besuchten wir den Munot. Nachdem wir die Trainings erfolgreich abgeschlossen hatten, fuhren wir nach Hause.

Nach dem Abendessen (Spätzli, Fleichkäse mit Tomatensauce) organisierte Christine einen Quiz-Abend mit spannenden Fragen.

Bernhard, Gian, Oliver, Louis