banner003

Keine sexuellen Übergriffe im OL-Sport

Wir stehen zur Kampagne "Keine sexuellen Übergriffe im Sport" von Swiss Olympic und Swiss Orienteering. Darum waren wir von 2009 bis 2017 Mitglied von "MIRA - Prävention sexueller Ausbeutung" und sind seit 2017 bei Limita dabei. Für Lagerwochen und Weekends bestehen verbindliche Richtlinien, die bei der Organisation beachtet werden. Unsere beiden Vertrauenspersonen in diesem Bereich sind engagiert und schauen hin!


 Ausführliche Informationen zum Thema und Downloads unter: