banner002

Sonvico, Dienstag, 8. Oktober 2019

Nachdem wir nach acht Uhr Z’morge gegessen hatten, gingen wir um halb zehn zum ersten Training. Da wir in ungewohntem und steilem Tessiner Wald trainierten, absolvierten die Kleineren und die Unerfahreneren zuerst einen Kurs bei verschiedenen Leitern. Die Anderen gingen direkt in den Wald. Diejenigen im Kurs mussten in Vierergruppen (drei Kinder, ein Leiter) vier Posten anlaufen. Dabei sollte immer eines der Kinder den Posten suchen und erklären, wie er oder sie zum Posten kommt und der Leiter sollte die Funktion eines Schatten einnehmen. Die anderen fünf gingen direkt zum Start (mit Zwischenhalt am Spielplatz). Obwohl sie zuerst getrennt starteten, fanden sie sich bei einem Posten wieder, der nicht auffindbar war. Sie beschlossen, aufzugeben und den nächsten Posten zu suchen. Dieser war allerdings voll im Gestrüpp, weshalb sie ihn nicht nahmen. Zu ihrer Verteidigung muss man allerdings sagen, dass sie das Objekt (ein grosser Stein) sahen. Der nächste Posten war ebenfalls im Gestrüpp, aber weil sie sowieso dort vorbei mussten, kämpften sie sich durchs Gestrüpp. Wieder auf dem Weg trafen sie Gregor, der die Posten gesetzt hatte und als sie ihnen die ganze Geschichte erzählten hatten, meinte er nur: „Ah ja, die musstet ihr nicht nehmen, das wollte ich euch gerade sagen.“

Sonvico, Montag, 7. Oktober 2019 

Wir trafen uns alle am Mittag bei einer Raststätte im Tessin. Von dort fuhren wir zum ersten OL-Training, dass wegen Schneefall und kalten Temperaturen nicht auf dem Gotthard stattfand. Wir liefen dafür in Cama, welches ein sehr abwechslungsreiches Terrain darbrachte. Das bestand aus vielen Steinen, Kastanienbäumen und einem kleinen Tessiner Dörfchen. Auf der OL-Route fanden wir auch einen Posten in den Ruinen des heimischen Kastells versteckt. Auf der Postenbeschreibung stand: “Irgendwo im Kastell  - Viel Glück beim Suchen ;-)“

Ranglisten vom Training nun online verfügbar:

 

 

 

 

 

 

 

 

Am Mittwoch, 25. September 2019 findet im Gönhard das letzte Aussentraining statt. Anmeldung ab 16:30 Uhr, Start ab 16:45 Uhr. Schlaufen-OL mit Zeitmessung.

 

 

 

 

 

 

 

 

Lilly Graber wurde für den JEC (Junior European Cup) vom 27.-29.

September 2019 in der südfranzösischen Region Ardèche selektioniert!

 

Das Programm sieht folgendermassen aus:

Freitag, 27.09.19 Sprint

Samstag, 28.09.19 Langdistanz

Sonntag, 29.09.19 Staffel

http://jec2019.fr

 

Wir gratulieren ganz herzlich und drücken Lilly die Daumen!

 

 

 

 

 

 

 

Beim Mittwochstraining vom 29. August 2019 in der Stadt Aarau blieb folgender Kompass liegen. Wer diesen vermisst und am Wochenende benötigt, meldet sich bitte bei Fam. Röthlisberger auf Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder bei Ismael 079 831 01 93.

 

 

 

.