banner004

Ferienkurs Tag 2 - Gönhard

Heute trafen wir uns bei der KEBA.

Es schneite am Anfang sehr fest. Danach hörte es Stück für Stück langsam auf. Am Schluss lag etwa einen Zentimeter Schnee. Am Schluss des Kurses war der Schnee fast wieder geschmolzen.

Als erstes gab es ein Einlaufen. Das hiess der schwarze Mann. Trotz des garstigen Wetter war es lustig. Als nächstes gab es einen Linienlauf. Wir mussten die Posten am richtigen Ort einzeichnen. Als zweites gab es bei uns einen  Kompasslauf. Wir bekamen wir ein Blatt mit Pfeilen, die in verschiedene Richtungen zeigten. Dann mussten wir den Kompass stellen und so zu den Posten laufen. Anschliessend gab es einen kleinen OL.

Wir mussten drei bis vier Posten holen und aufschreiben welche Nummer sie haben. Als alle zurück waren begannen wir die Posten einzuziehen. Wir liefen zurück zur KEBA, wo die Abschlussstafette stattfand. Da musste man wenn man vorne war ein Stück von einer OL Karte holen und diese dann in der Gruppe zusammensetzen. Es gab danach für jeden einen Mohrenkopf. Am Ende des Kurses gingen wir halb verfroren nach Hause und freuten uns auf eine warme Dusche. Das war trotz dem Wetter ein toller Tag J

Michèle