banner003

SOM 2018

Insgesamt 26 Suhrerinnen und Suhrer haben am 15. April an der diesjährigen Staffel-Schweizermeisterschaft in Bäriswil teilgenommen. Bei tollem, warmem Wetter starteten 12 Teams mit Suhrer Beteiligung und wurden von den Wartenden kräftig angefeuert. Mit den Ablösungen scheint es vor allem bei bei den Jungen reibungslos geklappt zu haben, so dass bei der Siegerehrung gleich 4 Tannliflitzer auf das Podest steigen durften:

 

 

D12
3. Rang - Sarina Grimm (Argus), Michèle Sommer, Elisabeth Bieri

D16
1. Rang - Lilly Graber, Elin Erne (Cordoba), Sanna Hotz (Argus)

D18
1. Rang - Eline Gemperle (Argus), Carmen Schwammberger, Siri Suter (Cordoba)

Herzliche Gratulation!

Weiterlesen: SOM 2018

Bilder Ferienkurs 2018

Schnappschüsse vom Ferienkurs 2018 sind online. Viel Spass beim durchklicken.

Abschlusstag Ferienkurs 2018

Als wir im Werkhof im Gönhardwald um 13:00 ankamen, mussten wir zu unseren Leitern gehen und diese gaben unsere Karten und besprachen sie mit uns. Um 13:30 gingen wir gemeinsam zum Start. Es gab die Kategorien Damen 10, Herren 10, Damen 12, Herren 12, Damen 14, und Herren 14. In den Kategorien D/H 10 durften Teilnehmer/innen bis 10 Jahre starten, Bei D/H 12 bis 12 Jahre und bei D/H 14 bis 14 Jahre. Die Eltern durften in den beiden Kategorien Hase und Luchs starten. Es war sehr heiss. Als wir zurück kamen, mussten wir unseren Badge auslesen und danach einen Becher Eistee trinken. Wir durften auch eine Wurst vom Grill geniessen.

Weiterlesen: Abschlusstag Ferienkurs 2018

Bericht Ferienkurs 2018 - Freitag

Der Bericht von Remo Bögli kommt handgeschrieben mit Zeichnung daher, darum die gescannte Variante:

Bericht Ferienkurs 2018 - Donnerstag

Am Donnerstag trafen wir uns bei wunderschönem, warmem Wetter bei der Waldhütte Gränichen zu unserem 3. Ferienkurstag. Heute stand Höhenkurven als Thema an. In den verschiedenen Gruppen bearbeiteten wir ein Arbeitsblatt zum Thema Höhenkurven. Danach liefen wir zum Startpunkt, wo wir einen Stern-OL machten. Nach dem Posten einziehen, gab es noch ein Abschlussspiel, bei welchem man verschiedene Objekte auf der Karte benennen musste. Wenn man alle Objekte richtig zugeordnet hatte, gab es ein Lösungswort. Das musste man Andrea zeigen, und bekam dafür eine Karte, wo eine Stelle markiert war. Nun musste man zu dieser Stelle gehen und da war dann ein Schatz in Form von Süssigkeiten versteckt. Es war ein toller Tag!

Berichteschreiber: Daniel

Bericht Ferienkurs 2018 - Mittwoch

Zum Anfang haben wir Versteckis gespielt, weil aber noch fast niemand warm war, liefen wir noch eine zusätzliche Runde oberhalb des Waldhauses. Nach dem wir die Runde gerannt sind, liefen wir zu unserem Platz im Wald. Dort machten wir Sternchen OL. Das geht so: Man kriegt 1 Posten und nachdem man diesen gefunden hat springt man zurück zum Depot und bekommt einen neuen Posten zum Suchen. Zum Abschluss machten wir ein Spiel, man bekam einen Zettel darauf hatte es Felder mit Zahlen von 1-20. In einem Stück Wald hatte es 20 Posten versteckt darauf war immer eine Zahl von 1-20 und ein Klipser mit einem Muster, man musste also nur noch alle Posten finden und am richtigen Ort klipsen. Ich war einer der ersten die fertig wurden und bekam ein Schögeli. Das war wieder ein sehr, sehr cooler Tag mit sehr schönem Wetter.

Berichteschreiber: Julian Oertle