banner001

Vor der SOM ist nach der 5er Staffel

Bei sonnigen und warmen Temparaturen spazierten wir zum Irchel. Das Wettkampfzentrum der diesjährigen 5er Staffel lag dieses Jahr in einem abgelegenen Tal mit wenig Handyempfang. Wir waren heute mit 4 Teams vertreten. Die Geschwister Graber sorgten mit den Rängen 7 und 23 für einen fulminanten Start. Sowieso liefen alle unsere Startläufer in die Top 100. Die Top 100 Platzierung blieb auch für alle Teams für die Gesamtrangliste bestehen. Nach dem letzten Jahr waren wir auch dieses Jahr nicht auf den Massenstart angewiesen. Mit dem Team 1 konnten wir uns um den 20. Rang wie in den vergangenen Jahren etablieren.  Die Hitze wurde in darauffolgenden Tagen noch extremer wie ihr nun im Bericht zur SOM erfahren dürft……..

…….Heiss, heisser, SOM.

So in etwa lautet ein trefflicher Titel für die Staffel-Schweizermeisterschaft im OL 2019, die letzten Sonntag auf der Karte Liebegg Nord im SÜDEN von Hunzenschwil stattgefunden hat. 36 Suhrerinnen und Suhrer in 16 gemischten oder reinen Suhrer Teams standen am späten Sonntagmorgen im WKZ bewaffnet mit Sonnensegel, Sonnenschirm und anderem schattenspendendem Gerät bereit, um die Hitzeschlacht SOM in Angriff zu nehmen. Die Temperatur war auf treffende 36 Grad vorausgesagt und die Luft dick und schwül.

Vom Montag 7. bis  Samstag 12. Oktober 2019 findet das diesjährige Herbstlager mit der OLG Rymenzburg in Sonvico (TI) statt. Anmeldung bis Ende August, alle weiteren Angaben in der Ausschreibung.

 

 

 

 

Ergebnisse des Trainings, zusammengestellt als PDF.

 

 

 

 

 

Lilliy Graber hat an der EYOC nach dem tollen 5. Rang in der Langdistanz mit der Staffel die Bronze Medaille geholt. Herzlichen Glückwunsch zu dieser tollen Leistung. Im Abschlusswettkampf über die Sprintdistanz lief Lilly auf den sehr guten 20. Rang und war damit die beste Schweizer D18-Läuferin und das in ihrem 1. Jahr in dieser Alterskategorie.

 

 

 

Die Ranglisten vom vergangenen Pfingstlager sind online.

Die Preisverteilung werden wir am Mittwoch, 3. Juli 2019 am Ruedi Wassmer OL in Unterentfelden nachholen. Es wäre toll, wenn möglichst viele Pfila-Teilnehmer dabei sein könnten.
 

 

 

 

 

 

 

 

Samstag, 8. Juni 2019

Im Jahre 2019 meldeten sich gegen 50 Teilnehmer für das PfiLa an. Bunt gemischt fanden sich Vertreter der jüngsten Alterskategorien bis zu sehr erfahrenen Senioren und Seniorinnen unter den Platanen der oberen Schanz für die Abfahrt ins Pfila ein.
So füllten sich drei Busse, obwohl das Technikerteam bereits mit Vorsprung reiste und einige Teilnehmer erst später anreisen konnten.