banner003

Nasskaltes Säntis Weekend mit Suhrer Podest

Die MOM auf der Karte Schwägalp bot spannende Bahnen bei eher garstigem Wetter. Der Säntis versteckte sich in Regenwolken und Nebel. Trotzdem starteten 27 Suhrer am Samstag.

Der teilweise starke Regen bei tiefen Temperaturen liess beim Vorstart und im Ziel die Zähne heftig klappern, dazwischen forderte das oft sehr steinige und sumpfige Laufgebiet alles von den Läufern. Trotzdem erlebte man klappernde, blaugefrorene und strahlende Gesichter im Ziel mit Aussagen: es het gfägt, isch cool gsi...

Zwei Suhrerinnen waren sehr erfolgreich: Lilly Graber verpasste hauchdünn um 6 Sekunden das Podest bei D16 und Céline Richner holte sich bei D14 die Silbermedaille!

Herzliche Gratulation!!

Der Langdistanzlauf am Sonntag, der 5. Nationale, konnte nicht mehr so viele Suhrer locken, 15 wagten es nur noch. Früher Start war angesagt bei nur noch leichtem Regen aber immer noch tiefe Temperaturen. Sogar frischen Schnee sah man Richtung Säntis, der seinen Gipfel immer noch verhüllte. Es gab auch wieder steinige und sumpfige Gebiete und unerwartete Stellen mit Brennesseln und Brombeeren, so wurde Michael Röthlisberger gesehen, wie er auf dem Weg zu seinem nächsten Posten mit Indianergebrüll durch ein Brennesselfeld stürmte. Beim zweit- und drittletzen Posten mussten alle durch die Nesseln, mit und ohne Trampelpfade.

Die Wolken hatten sich im Laufe des Vormittags ausgeregnet und die Sonne setzte sich durch.

Tannliflitzer Championship 2017

Am Samstag dem 12.08.17 konkurrierten Topathleten um den prestigeträchtigen, viel geehrten und hoch geachteten Meistertitel. Es war ein harter Kampf um jede Sekunde zu erwarten und schon die kleinste Änderung der im Voraus gelegten Pläne konnte das aus des Traumes um den Titel bedeuten. Aber halt: Hier wird nicht etwa von den Leichtathletikweltmeisterschaften in London gesprochen, nein, auch wenn die Athleten mindestens so gut sind wie ihre grossen Vorbilder, findet der Meisterschaftskampf von dem hier die Rede ist, in einem beschaulicheren Rahmen statt. In Vordemwald (ein kleines Kaff, irgendwo in der Nähe von Zofingen) fanden nämlich die jährlichen Tannliflitzer Championship statt.

Weiterlesen: Tannliflitzer Championship 2017

Ausschreibung 45. Suhrentaler OL

Am Samstag, 28. Oktober 2017 findet der 45. Suhrentaler OL und zugleich ASJM Schlusslauf im Suhrhard statt. Das Wettkampfzentrum befindet sich in Rupperswil. Alle weiteren Informationen in der Ausschreibung.

Flyer Aargauer 3-Tage-OL 2018

Vom 10. bis 12. August 2018 organisiert die OLG Suhr zusammen mit der OLG Kölliken den Aargauer 3-Tage-OL mit Wettkampfzentrum in Unterentfelden. Mit einem Sprint in kombiniertem Gelände (Quartier und Wald) Binzenhof am Freitag, der Normaldistanz im Dägermoos am Samstag und dem Jagdstart am Sonntag im Distelberg ist für spannende Wettkämpfe gesorgt.

 

Vorab der Flyer zur Veranstaltung. Weitere Informationen zum Event folgen laufend.

Ranglisten Ruedi Wassmer OL

Nachfolgend die Ergebnisse vom Ruedi Wassmer OL am letzten Mittwoch.

Bericht Tannliflitzer Minigolfturnier

Bei sonnigem Wetter trafen wir uns zum Minigolf-Turnier in Oberentfelden. Eine Gruppe war vorher noch mit dem Velo auf dem Rütihof unterwegs. Als alle zusammen waren, gingen wir hinein und nahmen den Minigolf-Schläger und den Ball entgegen. Anschliessend teilten wir uns in Gruppen auf und verteilten uns auf der Anlage. Weil es noch andere Leute hatte, gingen wir nicht der Reihe nach, sondern absolvierten die Bahnen, die frei waren. Als alle den Parcour fertig hatten, zählte jemand aus der Gruppe die Punkte zusammen und gab es an die Leiter weiter. Diese stellten dann die Rangliste zusammen. Da wir bei diesem schönen Wetter vom Spielen erschöpft waren, spendierte der Verein jedem von uns etwas aus der Dessertkarte oder ein Getränk. Nebenbei gaben die Leiter die Rangliste bekannt und überreichten den drei Erstplatzierten noch etwas Süsses.

1. Dominik Richner
2. Janik Richner
3. Yvonne Landhäusser

Als Ehre für den ersten Platz durfte ich zusätzlich diesen Bericht schreiben.